Inhalt

Migration & Integration

„Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die unser aller Anstrengung erfordert!“

Hauptamtliche Integrationslotsen

Die hauptamtlichen Integrationslotsinnen sind zentrale Ansprechpartner auf kommunaler Ebene im Bereich der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Sie stehen Integrationsbegleitern, Helferkreisen,Ehrenamtlichen im Bereich Asyl beratend zur Seite und unterstützen sie praxisbezogen.

Informationen zu Integrationskursen

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen beteiligt sich mit Integrationsprojekten und unterstützt diese auch in finanzieller Weise:

Integreat-App

Mit Integreat-App stellt der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen vielfältige Informationen zu verschiedenen Themen zur Verfügung, um Neubürgern das Ankommen in unserem Landkreis zu erleichtern. Die Informationen stehen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi zur Verfügung.


Die App ist kostenfrei und kann offline genutzt werden.

Wohnraumbörse

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen bietet Vermietern die Möglichkeit, kostenlos Wohnungsangebote an Migranten zu vermitteln.

Füllen Sie hierzu bitte das beigefügte Formular aus und senden Sie dieses mit Click auf den Button "senden" am Ende des Formulares an die Integrationslotsen, die nach geeigneten Mietern suchen und sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mieterqualifizierung

Mit der Mieterqualifizierung erhalten künftige Mieter Informationen über die Rechte und Pflichten eines Mieters. Die Schulung findet an mehreren Abenden statt und beinhaltet die Bereiche Heizen und Lüften, Mülltrennung und –vermeidung, Hausordnung u.v.m.. Es schließt mit einer Lernzielkontrolle ab. Bei Bestehen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie einer Bewerbungsmappe um eine Wohnung beifügen können.

Sprach-Intensiv-Klasse (SIK)

Schulpflichtige Schülerinnen und Schüler mit ohne oder nur sehr geringen Deutschkenntnissen können in die Sprach-Intensiv-Klasse nach dem „Neuburger Modell“ (SIK) aufgenommen werden.

Es handelt sich um einen verpflichtenden Schulbesuch - vorgeschaltet zur Regelbeschulung. Am Vormittag findet der Unterricht mit Schwerpunkt auf die deutsche Sprache durch eine Lehrkraft statt und im Anschluss folgt die qualifizierte Ganztagsbetreuung (Montag -Donnerstag). Diese modulare Ganztagsschule beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen und eine anschließende Betreuung und Förderung.
Es handelt sich um einen verpflichtenden Schulbesuch - vorgeschaltet zur Regelbeschulung. Am Vormittag findet der Unterricht mit Schwerpunkt auf die deutsche Sprache durch eine Lehrkraft statt und im Anschluss folgt die qualifizierte Ganztagsbetreuung (Montag -Donnerstag). Diese modulare Ganztagsschule beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen und eine anschließende Betreuung und Förderung.

Hinzu kommt die verpflichtende Elternschule. Sie besteht aus einem Integrationskurs für Mütter und/oder Väter sowie alternativ einem niederschwelligen Deutschkurs/Alphabetisierungskurs. Beide Kurse finden in den Räumen der Schule statt, um die Eltern in den Bildungsprozess einzubeziehen. Die tägliche Teilnahme der Eltern an den angebotenen Deutschkursen (in Kooperation mit der Volkshochschule Neuburg) ermöglicht die eigenständige Hausaufgabenbetreuung der Kinder, das Erlernen einer fremden Sprache unter fachlicher Anleitung und eine bessere Integration in die Gesellschaft.

Derzeit wird in Zusammenarbeit mit der Grundschule im Englischen Garten und der Mittelschule in Neuburg an der Donau die Sprach-Intensiv-Klasse nach dem „Neuburger Modell“ (SIK) angeboten.

Am Freitagnachmittag besteht darüber hinaus für die Schüler der Sprach-Intensiv-Klasse die Möglichkeit, sportlich aktiv zu werden im Projekt „Kopfball“ des Ballspielvereins Neuburg (BSV) e.V. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und dem Erledigen der Hausaufgaben wird miteinander Fußball gespielt. Auch dieses Angebot ist für die Kinder der Sprach-Intensiv-Klasse kostenfrei.

Ziele sind unter anderem der Erwerb der deutschen Sprache (Rückführung bzw. Einführung in die Regelklasse), Kennenlernen kultureller Gegebenheiten und des ehrenamtlichen Engagements im neuen Heimatland sowie die Eröffnung von Zukunftsperspektiven junger Ausländer.

Die Sprach-Intensiv-Klasse nach dem „Neuburger Modell“ (SIK) ist ein Projekt des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen.