Inhalt

Untere Naturschutzbehörde

Am Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen setzen sich zwei Fachstellen für alle Belange der Natur in der freien Landschaft und im besiedelten Bereich ein. Die Naturschutzbehörde vertritt die fachlichen Belange der heimischen Tier- und Pflanzenwelt und setzt sich für den Erhalt der natürlichen Lebensräume ein. Die Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen der Grünordnung und Gartenkultur in den Dörfern und Städten des Landkreises. 

Natur - ist die ganze Vielfalt unserer Landschaft, die unterschiedlichsten Lebensräume mit ihren Tieren und Pflanzen. Dazu gehören Bäche und Seen, Wiesen und Wälder, Blumen und Felder ebenso wie unsere Weiler, Dörfer und Städte. Das alles macht den Wert und den Reichtum unseres Landkreises aus.

Ziel der Naturschutzbehörde ist die Vielfalt unserer heimischen Tier- und Pflanzenwelt und die Schönheit unserer Heimat auch für nachfolgende Generationen zu erhalten. Aus diesem Grund wurde der Naturschutz schon vor über 50 Jahren zur Staatsaufgabe erklärt und in die Bayerische Verfassung aufgenommen.

Aufgaben

Weitere Themen

Landschaftsplanung

Ziel der Landschaftsplanung ist es, wirtschaftliche Interessen mit gesellschaftlichen und ökologischen Belangen in Einklang zu bringen. Dabei sollte sowohl auf den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen als auch auf den Artenschutz und den langfristigen Erhalt einer natürlichen, gesunden Lebensgrundlage für den Menschen Wert gelegt werden. 

Gesetzliche Grundlage der Landschaftsplanung sind §§ 15 und 16 des BNatSchG und Art. 3 des BayNatSchG. 

Auf kommunaler Ebene sind Landschaftsplan bzw. Grünordnungsplan wichtige Instrumente zur Durchführung einer qualitativen Landschaftsplanung.

Umweltausschuss - Naturschutzbeirat

Dem Umweltausschuss obliegt die endgültige Beschlußfassung in Angelegenheiten des Umweltschutzes, des Naturschutzes und der Landschaftspflege soweit nicht der Landrat oder der Kreistag zuständig sind.

 

Der Naturschutzbeirat wurde einberufen den Lankreis und die Naturschutzbehörde bei ihren Aufgaben als Fachbeirat zu unterstützen.

 

Der Naturschutzbeirat besteht aus Fachleuten verschiedener Fachrichtungen (u.a. Landwirtschaft, Forst, Fischerei, Jägerschaft, Naturschutzverbände) und berät die untere Naturschutzbehörde in Fachfragen.

 

Für die 10. Amtsperiode (01.09.2019 bis 31.08.2024) wurde der neue Naturschutzbeirat berufen, der sich aus folgenden Personen zusammensetzt (je 5 Mitglieder und 5 stellvertretende Mitglieder):

 

 

Beirat Stellvertreter
Herr Ludwig   B a y e r Herr Martin   W e n d l
Herr Manfred   K n e i ß l Herr Markus   K i l g
Herr Guy   G r a f   v o n   M o y Herr Karlheinz   S c h a i l e
Herr Hans Jürgen   S t e i n h e r r Herr Ulrich   M a y e r
Herr Günter    K r e l l Frau Regina   H i l g

 

Freizeit und Erholung

Vom bayerischen Ministerium für Umwelt und Gesundheit im Jahre 2001 ins Leben gerufen, hat sich die BayernTour Natur zur heute erfolgreichsten Umweltinitiative Deutschlands entwickelt. Viele nutzen das Angebot, von Experten begleitet die kleinen und großen Naturwunder vor der Haustür zu erkunden.

Fachleute, Vereine und Verbände, Umweltbildungseinrichtungen, Gemeinden sowie Behörden engagieren sich bei der Veranstaltung von verschiedensten Angeboten für Groß und Klein. Dadurch wollen sie Zusammenhänge in der Natur verdeutlichen, Wissen erweitern und vertiefen, Verständnis für Belange der Natur wecken und darüber hinaus die Achtung gegenüber der Schöpfung stärken.

 

Auch die untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Neuburg-Schrobenhausen bietet solche Führungen in die Natur an. Werfen Sie doch einen Blick in das abwechslungsreiche Programm. 

Der diesjährige Flyer liegt im Foyer des Landratsamtes und bei der unteren Naturschutzbehörde aus. 

Alle BayernTour Natur-Führungen in Bayern können Sie auf der Homepage www.tournatur-bayern.de einsehen.

 

 


Aktuelles und Termine