Inhalt

Wohngeld

Das Wohngeld ist gemäß § 1 Abs. 1 Wohngeldgesetz ein Zuschuss zur wirtschaftlichen Sicherung angemessenen und familiengerechten Wohnens. 

Es wird gezahlt als Mietzuschuss für Mieterinnen und Mieter (auch für bestimmte Heimbewohner) oder als Lastenzuschuss für Eigentümerinnen und Eigentümer von Wohnraum. Wohngeld kann grundsätzlich nur auf Antrag gewährt werden.

Der Antrag auf Wohngeld kann bei der zuständigen Gemeinde oder Stadt und der örtlichen Wohngeldstelle beantragt werden. Auch Gewerbetreibende können Wohngeld beantragen.

Hinweis:

Maßgebend ist das Datum der Antragstellung. Wohngeld kann grundsätzlich frühestens vom Beginn des Monats an geprüft bzw. gewährt werden, in dem der Antrag bei der Wohngeldbehörde eingegangen ist.


Die Höhe der bewilligten Wohngeldleistungen ist insbesondere abhängig von der Zahl der zum Haushalt zählenden Personen, dem zu berücksichtigenden Einkommen und der Höhe der zu berücksichtigenden Miete/Belastung.

Empfänger sogenannter Transferleistungen (Sozialhilfe, Arbeitslosengeld 2, Sozialgeld) sind vom Wohngeld ausgeschlossen. Gleiches gilt für Mitglieder einer Bedarfsgemeinschaft.

Ansprechpartner

Die Bearbeitung Ihres Antrages wird in der Wohngeldstelle des Landratsamtes Neuburg-Schrobenhausen nach dem Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens durchgeführt:

Buchstaben A | B

Frau Seitz

Sozialwesen

Platz der Deutschen Einheit 1
86633 Neuburg a.d.Donau

Buchstaben C | D | E | F | Q | R | S | T | U | V | W | X

Frau Heidler

Sozialwesen

Platz der Deutschen Einheit 1
86633 Neuburg a.d.Donau

Buchstaben G | H

Frau Hartmann

Sozialwesen

Platz der Deutschen Einheit 1
86633 Neuburg a.d.Donau

Buchstaben I | J | K | L | M | N | O | P | Y | Z

Frau Hofmann D.

Sozialwesen

Platz der Deutschen Einheit 1
86633 Neuburg a.d.Donau

Dienstleistungen