PFC (Per- und polyfluorierte Chemikalien)

Was ist PFC?

PFC ist eine Abkürzung für per- und polyfluorierte Chemikalien – auch bekannt als PFAS (per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen) oder PFT (perfluorierte Tenside). Diese Stoffgruppe umfasst mehr als 3000 verschiedene Stoffe. PFC kommen nicht natürlich vor. Chemisch gesehen bestehen die organischen Verbindungen aus Kohlenstoffketten verschiedener Längen, bei denen die Wasserstoffatome vollständig (perfluoriert) oder teilweise (polyfluoriert) durch Fluoratome ersetzt sind.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

 

 


Hinweis:
Der Untersuchungsbericht kann im Internet derzeit aufgrund daten- bzw. urheberrechtlichen Bestimmungen leider nicht veröffentlicht werden.
Wir prüfen jedoch, ob eine Veröffentlichung in Zukunft möglich ist.

 


 

Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

SG 32 Immissionsschutz, Wasserrecht,

staatl. Abfallrecht, Bodenschutzrecht

Platz der Deutschen Einheit 1

86633 Neuburg a.d.Donau

 

Bei Fragen: pfc@lra-nd-sob.de

 


 

drucken nach oben