Straßenbaulastträger

Allgemein

As der jeweiligen Straßenklasse folgt, wer für Fragen im Zusammenhang mit dem Bau und Unterhalt der Straße zuständig ist.

 

Das Bundesfernstraßengesetz (FStrG) und das Bayerische Straßen- und Wegegesetz (BayStrWG) legen dabei fest, wer für welchen Teil der Straße die Straßenlast innehat. Diese umfasst sämtliche mit dem Bau und Unterhalt der Straße zusammenhängenden Aufgaben. Die Straßenbaubehörde ist die Behörde, die die hoheitlichen Aufgaben aus der Straßenbaulast wahrnimmt.

 

Somit ergeben sich folgende Straßenbaulasten im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

 

Bundesstraße Staatliches Bauamt Ingolstadt
Staatsstraße

Staatliches Bauamt Ingolstadt

Große Kreisstadt Neuburg a.d.Donau in den Ortsdurchfahrten

Gemeinde für die Gehwege der Ortsdurchfahrten

Kreisstraße

Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Gemeinden für die Gehwege der Ortsdurchfahrten

Gemeindestraße Die jeweilige Gemeinde
Öffentlicher Feld- und Waldweg

Die jeweilige Gemeinde, wenn der Weg ausgebaut ist.

Die den Weg zur Bewirtschaftung nutzenden, wenn der Weg nicht ausgebaut ist.

Beschränkt-öffentlicher Weg Die jeweilige Gemeinde
Eigentümerweg Die Grundstückseigentümer

 

Rechtsgrundlagen:§ 1 Abs.2, § 5 FStrG und Art. 3, 41, 42, 46, 47, 53, 54, 54a, 55, 59, 62a BayStrWG

 

 

drucken nach oben