20.07.2020

Spielmobil tourt durch den Landkreis

Logo Spielmobil

In diesen Sommerferien besucht das KJR-Spielmobil Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, um den Kindern vor Ort ein „Spiel ohne Grenzen“ anzubieten. Der Kreisjugendring stattet für diese Ferienpassaktion zwei seiner Kleinbusse mit reichlich Spielmaterialien aus und ist dann vom 10. August bis zum 4. September unterwegs. Grundschulkinder können sich einen Nachmittag lang nach Herzenslust austoben. Gespielt werden Klassiker wie „Ochs am Berg“, Sackhüpfen und Eierlaufen und viele lustige neue Spiele.

Die Ferienaktion ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen Gemeinden, Kreisjugendring, Jugendzentrum Neuburg und Landkreis. Dabei stellen die Gemeinden den Veranstaltungsort und das bewährte Organisationsteam der Kinderspielstadt - bestehend aus Kreisjugendring, Jugendzentrum Neuburg und Kommunale Jugendarbeit des Landkreises - ist für die Organisation und Durchführung zuständig. Für die Umsetzung dieses Angebotes liegt ein Hygiene- und Abstandskonzept vor. Aufgrund der Corona-Regelungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Daher ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldungen können über das Onlineportal des Kreisjugendringes unter www.kjr-neusob.de im Rahmen des Ferienpasses getätigt werden. Der Teilnehmerbeitrag beträgt 2,50 Euro. Grundsätzlich ist das Angebot für alle Kinder des Landkreises offen, unabhängig vom Veranstaltungsort.

 

An folgenden Terminen, jeweils von 14 bis 16 Uhr ist das KJR-Spielmobil für die Kinder im Landkreis da:  

 

06.08. in Rohrenfels

10.08. in Karlshuld

10.08. in Karlskron

11.08. in Schrobenhausen

11.08. in Gachenbach

12.08. in Rennertshofen

12.08. in Bergheim

13.08. in Ehekirchen

13.08. in Königsmoos

14.08. in Berg im Gau

14.08. in Waidhofen

31.08. in Neuburg

01.09. in Weichering

02.09. in Brunnen

03.09. in Aresing

04.09. in Langenmosen

drucken nach oben