26.11.2020

Online-Seminare für Eltern von Kleinkindern und Säuglingen

  • „Wut, Trotz, Ärger - Umgang mit schwierigen Emotionen, bei uns und unseren Kindern im Säuglings- und Kleinkindalter“ am 9. Dezember 2020
  • „Achtsamkeit und Selbstfürsorge als Unterstützung für Fachkräfte in der Arbeit mit Säuglingen, Kleinkindern und ihren Familien“ am 13. Januar 2021


Die Paar- und Familientherapeutin Anne Hackenberger bietet in Zusammenarbeit mit der KoKi – Koordinationsstelle frühe Kindheit des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen zwei Online-Seminare an. Diese finden am 9. Dezember, von 9.30 bis 11.30 Uhr, sowie am 13. Januar, von 9.30 bis 12.30 Uhr, statt. Das Angebot richtet sich an Mütter und Väter sowie Fachkräfte aus dem Landkreis.


„Wut, Trotz, Ärger - Umgang mit schwierigen Emotionen, bei uns und unseren Kindern im Säuglings- und Kleinkindalter“, lautet der Titel des Online-Seminars am 9. Dezember, von 9.30 bis 11.30 Uhr. Wie können wir Eltern kindliche Emotionen liebevoll begleiten ohne selbst durchzudrehen? Und was können wir von unseren Kleinen überhaupt erwarten? Manipulieren uns unsere Kinder wirklich, sind es kleine Tyrannen? Im Web-Seminar geht es darum, welche Rolle Trotz, Wut und Ärger in der kindlichen Entwicklung spielen und wie wir sie gelassener begleiten können.
„Achtsamkeit und Selbstfürsorge als Unterstützung für Fachkräfte in der Arbeit mit Säuglingen, Kleinkindern und ihren Familien." Dieses Thema steht am 13. Januar, von 9.30 bis 12.30 Uhr im Mittelpunkt. Das Web-Seminar vermittelt Qualitäten und Kompetenzen, die Fachkräfte dabei unterstützen ihren Arbeitsalltag gelassener zu meistern. Dabei handelt es sich um Qualitäten wie Präsenz, Einfühlungsvermögen, Empathie, Mitgefühl, Freude, Intuition, achtsame Kommunikation, - aber auch Möglichkeiten der Selbstfürsorge wie achtsames Selbstmitgefühl, Stressbewältigung, Emotionsregulation und Gelassenheit sowie ein Grundverständnis von kindlichen Entwicklungsprozessen und Bedingungen für eine harmonische Beziehung und sicherer Bindung.


Eine Anmeldung zu den Online-Seminaren ist erforderlich. Bitte mit Namen und E-Mail-Adresse anmelden unter: koki@neuburg-schrobenhausen.de oder 08431/57 – 431/ -191. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Bestätigung per E-Mail mit dem Zugangslink. Die Teilnahme ist am PC wird empfohlen, Mobiltelefon ist aber auch möglich. Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung.


Die Seminare werden finanziert aus den Mitteln der Bundesstiftung Frühe Hilfen und sind daher für die Teilnehmer kostenfrei. Anne Hackenberg ist Paar- und Familientherapeutin nach Jesper Juul, Achtsamkeitslehrerin und Beziehungsforscherin. Sie gründete das Zentrum für Achtsamkeit und Familie in Eberswalde und begleitet Menschen auf ihrem Weg zu einem von Liebe, Respekt und Einfühlungsvermögen erfüllten Familienleben und zu sich selbst. Weitere Informationen zur Referentin finden Interessierte im Internet unter https://achtsamkeit-und-familie.de/ oder im Podcast von 7mind.de zu „Achtsamkeit im Familienalltag“ oder „Wie geht achtsame Erziehung?“

 

drucken nach oben