Aktuelles und Termine

Termine

 

 

 

"Engagement stärken. Haltung zeigen"

Workshop-Reihe für freiwillig engagierte Bürgerinnen und Bürger

 

 

 

 

Kennen Sie das? Sie verteilen ehrenamtlich Lebensmittel und müssen sich gegenüber Bekannten für Ihr soziales Engagement rechtfertigen. Sie begleiten einen Migranten und erleben, wie er von anderen Menschen geringschätzend behandelt wird. Sie möchten einen Ausflug für Menschen mit Handicap organisieren und stoßen bei Ihren Anfragen bei einem Ausflugslokal auf Vorurteile. Sie werden als Ehrenamtliche/r in der Flüchtlingshilfe offen von einem Nachbarn kritisiert.

Eine Stunde nach solchen Erlebnissen wissen Sie vielleicht genau, wie Sie hätten reagieren können. In dem Moment selbst verschlägt es Ihnen aber die Sprache, Sie fühlen sich überrumpelt, bleiben untätig und sind hinterher unzufrieden mit Ihrer Reaktion.

 

Damit sich Ehrenamtliche besser auf solche Situationen einstellen können und ihnen solche oder ähnliche Vorfälle nicht mehr widerfahren, veranstaltet das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen im Rahmen des Projektes „Engagement stärken. Haltung zeigen“ folgenden dreiteiligen Workshop.

 

  • Dienstag, 26.02.2019: „Zusammenhänge erkennen! Vielfalt, Vorurteile und Rassismus“
  • Donnerstag, 21.03.2019: „Haltung finden! Verschieden, aber gleichwertig“
  • Dienstag, 09.04.2019: „Haltung zeigen! Selbst-Bewusst und couragiert“

 

Konzipiert wurde der Workshop vom Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (LBE) Bayern und wird gefördert vom Bundesinnenministerium sowie vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.

 

Jeder dieser Workshops stärkt das Bewusstsein für Ausgrenzung, Vorurteile und Rassismus und zeigt den Teilnehmenden wie durch Schlagfertigkeit couragiert und sicher gehandelt werden kann. Es wird aufgezeigt, wie groß der Einfluss von sozialen und kulturellen Regeln, sowie die Vorstellungen darüber, was als normal gilt, auf das eigene Verhalten und den Umgang in einer Gruppe sein kann. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen Möglichkeiten, um verbalen Angriffen zielsicher entgegenzuwirken und souverän Haltung zu bewahren.

 

Geleitet werden die kostenlosen Workshops von Susanne Veit, Trainerin beim LBE. Sie bauen aufeinander auf und werden idealerweise nacheinander besucht. Sie können aber auch einzeln gebucht werden. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt.

 

Die Workshops am 26.02.2019 und am 09.04.2019 finden statt im Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen, Platz der Deutschen Einheit 1, 86633 Neuburg an der Donau.

Der Workshop am 21.03.2019 findet statt in der VHS Schrobenhausen, Lenbachstr. 22, 86529 Schrobenhausen, jeweils von 17.30 bis 20.30 Uhr.

 

Getränke und kleine Snacks werden bereitgestellt.

 

Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie bei

Regina Dorwarth vom Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement

 

Telefonisch    08431 57 534,

per E-Mail an kobe@lra-nd-sob.de

 

 

Onlineanmeldungen 

 

 

 

drucken nach oben