Integration von Ausländern

„Die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, die unser aller Anstrengung erfordert!“ Mit diesen Worten begrüßte Landrat Roland Weigert die zahlreichen Teilnehmer aus Politik, Wohlfahrt, Schule und Wirtschaft neben vielen interessierten Personen beim letzten Migrationsforum.

 

Aus diesem Netzwerk heraus entstanden viele gute Ideen. Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen beteiligt sich mit Integrationsprojekten und unterstützt diese auch in finanzieller Weise:

 

  • Die hauptamtlichen Integrationslotsinnen sind zentrale Ansprechpartner auf kommunaler Ebene im Bereich der Integration von Menschen mit Migrationshintergrund. Sie stehen ehrenamtlichen Integrationsbegleitern beratend zur Seite und unterstützen sie praxisbezogen in ihrem Engagement.
  • Die Integrationslotsinnen sind erreichbar im
    Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen
    Platz der Deutschen Einheit 1
    86633 Neuburg a.d.Donau

    Email integrationshelfer@lra-nd-sob.de
    Tel.     08431-57476

 

  • Mit Integreat-App stellt der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen vielfältige Informationen zu verschiedenen Themen zur Verfügung, um Neubürgern das Ankommen in unserem Landkreis zu erleichtern. Die Informationen stehen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch und Farsi zur Verfügung.

    Die App ist kostenfrei und kann offline genutzt werden.

 

  • Ab 01. August 2018 bietet der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen mit der Online-Wohnraumbörse „Freiraum - Raumfrei“- einen Service zum Schalten einer kostenfreien Wohnungsannonce an. Potenzielle Mieter können auf diese Wohnraumbörse zugreifen und sich mit dem Vermieter in Verbindung setzen. Durch die Kostenfreiheit des Angebots werden – so der Wunsch der Initiatoren – auch Wohnraum eingestellt, der auf kommerziellen Plattformen nicht angeboten wird.

    Weitere Informationen sind zu finden unter:
    https://raumfrei.neuburg-schrobenhausen.de

 

  • Mit der Mieterqualifizierung erhalten künftige Mieter Informationen über die Rechte und Pflichten eines Mieters. Die Schulung findet an mehreren Abenden statt und beinhaltet die Bereiche Heizen und Lüften, Mülltrennung und –vermeidung, Hausordnung u.v.m.. Es schließt mit einer Lernzielkontrolle ab. Bei Bestehen erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das sie einer Bewerbungsmappe um eine Wohnung beifügen können.

    Informationen und Auskünfte erhalten Sie bei den hauptamtlichen Integrationslotsinnen im

    Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen
    Platz der Deutschen Einheit 1
    86633 Neuburg a.d.Donau

    Email integrationshelfer@lra-nd-sob.de
    Tel.     08431-57476

 

  • Schulpflichtige Schülerinnen und Schüler mit ohne oder nur sehr geringen Deutschkenntnissen können in die Sprach-Intensiv-Klasse nach dem „Neuburger Modell“ (SIK) aufgenommen werden.

    Grossansicht in neuem Fenster: Sprach-Intensiv-KlasseEs handelt sich um einen verpflichtenden Schulbesuch - vorgeschaltet zur Regelbeschulung. Am Vormittag findet der Unterricht mit Schwerpunkt auf die deutsche Sprache durch eine Lehrkraft statt und im Anschluss folgt die qualifizierte Ganztagsbetreuung (Montag -Donnerstag). Diese modulare Ganztagsschule beinhaltet ein gemeinsames Mittagessen und eine anschließende Betreuung und Förderung.


    Grossansicht in neuem Fenster: Sprach-Intensiv-KlasseHinzu kommt die verpflichtende Elternschule. Sie besteht aus einem Integrationskurs für Mütter und/oder Väter sowie alternativ einem niederschwelligen Deutschkurs/Alphabetisierungskurs. Beide Kurse finden in den Räumen der Schule statt, um die Eltern in den Bildungsprozess einzubeziehen. Die tägliche Teilnahme der Eltern an den angebotenen Deutschkursen (in Kooperation mit der Volkshochschule Neuburg) ermöglicht die eigenständige Hausaufgabenbetreuung der Kinder, das Erlernen einer fremden Sprache unter fachlicher Anleitung und eine bessere Integration in die Gesellschaft.

    Derzeit wird in Zusammenarbeit mit der Grundschule im Englischen Garten  und der Mittelschule in Neuburg an der Donau die Sprach-Intensiv-Klasse nach dem „Neuburger Modell“ (SIK) angeboten.

    Grossansicht in neuem Fenster: Sprach-Intensiv-KlasseAm Freitagnachmittag besteht darüber hinaus für die Schüler der Sprach-Intensiv-Klasse die Möglichkeit, sportlich aktiv zu werden im Projekt „Kopfball“ des Ballspielvereins Neuburg (BSV) e.V. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und dem Erledigen der Hausaufgaben wird miteinander Fußball gespielt. Auch dieses Angebot ist für die Kinder der Sprach-Intensiv-Klasse kostenfrei.

    Ziele sind unter anderem der Erwerb der deutschen Sprache (Rückführung bzw. Einführung in die Regelklasse), Kennenlernen kultureller Gegebenheiten und des ehrenamtlichen Engagements im neuen Heimatland sowie die Eröffnung von Zukunftsperspektiven junger Ausländer.

    Die Sprach-Intensiv-Klasse nach dem „Neuburger Modell“ (SIK) ist ein Projekt des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen.

    Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen
    Ausländerwesen, Staatsangehörigkeit und Integration
    Platz der Deutschen Einheit 1, 86633 Neuburg an der Donau
    Mo, Di und Fr jeweils von 8.30 – 11.00 Uhr
    Tel. 08431-570
    Fax 08431-57364
    auslaenderamt@lra-nd-sob.de
    www.neuburg-schrobenhausen.de

    Grundschule im Englischen Garten in Neuburg an der Donau
    Grünauer Straße 1, 86633 Neuburg an der Donau
    Tel. 08431-907490
    Fax 08431-9074912
    buero-gs-englgarten@volksschulen-neuburg.de
    http://www.volksschulen-neuburg.de/engl-garten

    Mittelschule in Neuburg an der Donau
    Grünauer Str. 5 1/2, 86633 Neuburg an der Donau
    Tel.  08431 90748-0
    Fax 08431 90748-12
    mittelschule-nd-buero@volksschulen-neuburg.de
    http://www.volksschulen-neuburg.de/hauptschule

 

 

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist ein bunter und kulturell vielfältiger ort im bodenständigen Herzen Bayerns. Wir betrachten die Menschen anderer Nationen, anderer Herkunft und anderer Kultur als echte Bereicherung.

 

Denn letztlich profitiert auch unsere Gemeinschaft von der Zuwanderung. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung lassen sich ohne gut ausgebildete Zuwanderer die künftigen Herausforderungen im globalen ökonomischen Wettbewerb nicht bewältigen.

 

Wir glauben daran, dass wir gestalten können.

Wir glauben daran, dass wir nicht zum Verlieren geboren sind,

sondern dass wir Probleme lösen können.

 

Wir wissen, dass wir das nicht alleine, sondern im Grossansicht in neuem Fenster: Miteinander   schaffen.


Ansprechpartner:

 

Rohleder Nicole

Hollinger Monika

 

drucken nach oben