16.01.2021

Information zur Corona-Schutzimpfung für Menschen ab 80 Jahren

Am Sonntag, 27. Dezember 2020 ist Impfstart. Foto: Pixabay

Foto: Pixabay

Alle Landkreisbürger, die 80 Jahre und älter sind, erhalten im Impfzentrum in Schrobenhausen-Mühlried eine Corona-Schutzimpfung. Die Impfung ist freiwillig, Registrierungen erfolgen per Online-Anmeldung oder telefonisch. Gerade jetzt in der Anfangsphase bittet der Landkreis die Bürgerinnen und Bürger allerdings um etwas Geduld. Zum Start werden noch nicht so viele Impfdosen geliefert. Die Anzahl der freien Termine ist jedoch von der vorhandenen Impfstoffmenge abhängig. 

Anspruch auf eine Impfung haben zunächst besonders gefährdete Gruppen wie etwa Menschen ab 80 Jahren. Sobald das Impfzentrum Impfungen für weitere Personengruppen anbieten kann, wird dies über die Presse bekannt gegeben.

Das Impfzentrum für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen befindet sich in Schrobenhausen-Mühlried, Rinderhofer Breite 11.
Das Impfzentrum in Neuburg wird voraussichtlich im Februar eröffnen.

 

Bitte beachten Sie die geänderte Terminvergabe voraussichtlich ab dem 20. Januar 2021

 

Zum Auftakt der Corona-Schutzimpfungen hat das Impfzentrum des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen eine eigene, vorübergehende Online-Anmeldeplattform entwickelt, um die Zeit bis zum Start des bayernweiten Online-Registrierungsprogrammes zu überbrücken. Am 11. Januar 2021 ist nun in einem ersten Schritt die neue Online-Registrierung freigeschalten worden. Über https://impfzentren.bayern können sich alle Impfwilligen registrieren lassen. Termine werden dort dann voraussichtlich ab dem 20. Januar 2021 vergeben. Die Reihenfolge erfolgt automatisch nach einer festen Priorisierung. Somit erhalten die Personen in der höchsten Priorisierungsgruppe ihre Termine zuerst.

Wer keine Möglichkeit zur Online-Terminvereinbarung hat, kann sich telefonisch im Impfzentrum Neuburg-Schrobenhausen registrieren lassen unter der Telefonnummer 08252/94400.

Bitte beachten: Es können nur dann Impftermine vergeben werden, wenn freie Impfdosen zur Verfügung stehen. Die Bürgerinnen und Bürger, die sich impfen lassen möchten, werden um Verständnis und etwas Geduld gebeten.Infoblatt Impfzentrum

 

 

 

drucken nach oben