21.02.2021

Information zur Corona-Schutzimpfung

Am Sonntag, 27. Dezember 2020 ist Impfstart. Foto: Pixabay

Foto: Pixabay

Wer sich für eine Corona-Schutzimpfung registrieren lassen möchte, kann dies im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen per Online-Anmeldung oder telefonisch erledigen. Die Impfzentren befinden sich in Schrobenhausen-Mühlried, Rinderhofer Breite 11 sowie in der Ostendhalle, Berliner Straße 162, Neuburg.

 

Telefonisch registrieren

Die Corona-Impfzentren des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sind montags bis samstags, von 8 bis 16 Uhr, erreichbar. Anrufen können insbesondere die über 70-Jährigen, die keine Möglichkeit haben, sich online zu registrieren. Unter der Rufnummer 08252/94400 ist eine Anmeldung für eine Corona-Schutzimpfung möglich.

Sollte die Nummer belegt sein, werden die Bürgerinnen und Bürger darum gebeten, zu einem späteren Zeitpunkt anzurufen. Gerade um die Mittagszeit und am Nachmittag sind die Leitungen nicht so stark frequentiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Impfzentrums benötigen für die Registrierung den Namen, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer und Informationen zu Vorerkrankungen. Die Impfung ist auf alle Fälle kostenfrei. Sollten Gebühren oder eine Bankverbindung angefordert werden, wird darum gebeten, den Hörer sofort aufzulegen und die Polizei zu informieren.

Registriert werden auch bettlägerige Personen. Dazu bitte bei der telefonischen Anmeldung auf die Bettlägerigkeit hinweisen, damit ein mobiles Impfteam für eine Impfung zu Hause eingeplant werden kann.

Bitte beachten: Bei der Registrierung werden keine Termine vergeben. Terminvereinbarungen sind telefonisch zu einem späteren Zeitpunkt möglich. Die Terminvergabe erfolgt automatisch nach einer festen Reihenfolge, die von der Ständigen Impfkommission festgelegt ist.

 

Online-Registrierung

Bürgerinnen und Bürger, die einen Internet-Zugang besitzen, werden darum gebeten, sich online anzumelden, um eine Überlastung der Telefonhotline zu vermeiden. Über https://impfzentren.bayern können sich alle Impfwilligen registrieren lassen. Auch bei der Online-Registrierung werden keine Termine vergeben. Die Einladung zur Terminvereinbarung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

 

Registrierung auch für jüngere Landkreisbürger

Derzeit erreichen die ersten Lieferungen des AstraZeneca-Impfstoffs den Landkreis. Dieser Impfstoff ist bisher lediglich für Menschen unter 65 Jahren zugelassen. Deshalb können sich auch jüngere Landkreisbürgerinnen und -bürger jetzt schon anmelden, da sie mit einer baldigen Impfung nach der erfolgreichen Registrierung rechnen können.

 

Vorerkrankungen auch nachträglich angeben

Da die für eine Priorisierung vorliegende Liste der Vorerkrankungen vom Gesundheitsministerium erweitert wurde, werden alle Personen, die sich vor dem 8. Februar 2021 registriert haben, darum gebeten, ggf. weitere Erkrankungen anzugeben. Wer sich telefonisch angemeldet hat, kann dazu unter der Rufnummer 08252/94400 seine Angaben erweitern. Wer online angemeldet ist, ergänzt die Angaben über das Portal  https://impfzentren.bayern.

 

Information zur Corona-Impfung im Impfzentrum Neuburg-Schrobenhausen

(Stand: 21.02.2021)

 

Kontakt zum Impfzentrum

Wir helfen Ihnen gerne weiter:

E-Mail: impfzentrum@kkh-sob.de

Telefon: 08252/94 400

Erreichbarkeit: Montag bis Samstag, von 8 bis 16 Uhr

 

Was kostet die Impfung?

Die Impfung ist kostenlos!

Bitte beachten Sie: Die Mitarbeiter des Impfzentrums fragen keine Kontodaten ab und fordern von Ihnen keine Geldbeträge.

 

Wie kann ich meine Impfbereitschaft anmelden?

Eine Online-Registrierung ist unter https://impfzentren.bayern möglich.

  • Hier können Sie sich registrieren.
  • Wenn ein Impftermin für Sie im Impfzentrum verfügbar ist, werden Sie per SMS oder

E-Mail zur persönlichen Terminbuchung eingeladen.

 

Wer keinen Internetzugang hat, kann sich telefonisch im Impfzentrum registrieren:

  • Montag bis Samstag, von 8 bis 16 Uhr
  • Telefonnummer: 08252/94 400

Bei hohem Anrufaufkommen kann die Nummer belegt sein. Bitte nutzen Sie auch die Zeitfenster mittags und nachmittags.

 

Folgende Daten werden abgefragt:

  • Name, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse, Angaben zum Wohnort, mobile Telefonnummer, Risikofaktoren (Vorerkrankungen)
  • Es wird auch abgefragt, ob Sie Blutgerinnungsstörungen haben oder bereits an COVID-19 erkrankt waren.

 

Wann bekomme ich meinen Termin?

Eine Terminvergabe erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt durch das Vergabesystem des Freistaates Bayern.

Die Anzahl der Termine hängt von der Menge der zur Verfügung stehenden Impfstoffdosen ab.

Falls alle Termine vergeben sind, bitten wir Sie abzuwarten. Sobald eine Impfdosis für Sie zur Verfügung steht, erhalten Sie eine Nachricht zur Terminvereinbarung.

  • Ein Termin im Impfzentrum dauert maximal 1,5 Stunden.
  • Die zweite Impfung erfolgt ca. 3 bis ca. 9 Wochen nach dem ersten Termin.

 

Was muss ich zum Impftermin mitbringen?

  • Personalausweis, Unterlagen (falls vorhanden, z.B. Diabetikerausweis, Medikamentenliste)
  • Ein Impfausweis ist nicht zwingend nötig. Sie erhalten eine Impfbestätigung.

 

Adresse der Impfzentren im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

  • Impfzentrum Schrobenhausen-Mühlried

Rinderhofer Breite 11 · 86529 Mühlried

 

  • Impfzentrum Neuburg

Turnhalle im Ostend · Berliner Straße 162 · 86633 Neuburg an der Donau

 

Beide Impfzentren sind rollator- und rollstuhlgerecht. Es sind genügend Sitzmöglichkeiten vorhanden.

 

 

 

 

 

drucken nach oben