Inhalt

Unsere Themen für Sie

  • © Manfred Richter auf Pixabay
  • © Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Information zu den Sperrungen der Donaubrücke Bertoldsheim

Derzeit geöffnet!!

Für die bereits angekündigten Sperrungen der Donaubrücke Bertoldsheim stehen noch keine Termine fest. Aus technischen Gründen können diese nur kurzfristig bekannt gemacht werden. Voraussichtlich wird es bis Ende Oktober 2021 tageweise zu Sperrungen kommen. Die genauen Termine werden zeitnah auf der Homepage des Landratsamtes unter www.neuburg-schrobenhausen.de veröffentlicht.

Die Sperrungen erfolgen in der Regel ab 8 Uhr Vormittag, um den Schulbus- und Pendlerverkehr möglichst wenig zu behindern.

Die Umleitung wird ausgeschildert, bleibt aber auch an den Tagen, an denen die Brücke befahrbar ist, stehen. Um eine möglichst hohe Flexibilität der Maßnahme zu erhalten und den Verkehr so wenig als möglich einzuschränken, werden nur die Ankündigungen auf der B16 und bei Marxheim ausgekreuzt bzw. weggedreht.

Das Landratsamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die zwingend notwendigen Einschränkungen. Das Verfahren wurde so gewählt, um eine lang anhaltende Sperrung über mehrere Wochen zu vermeiden.

Kreisverband für Gartenbau und Landespflege auf der Gartenschau Ingolstadt

Zahlreiche Besucher beim "Herbst-Zauber in der Gemüseküche"

Unter dem Motto "Herbst-Zauber in der Gemüseküche" präsentierte sich der Kreisverband zusammen mit der Kreisfachberatung für Gartenkultur und Landespflege am Stand der oberbayerischen Gartenbauvereine Nr. 76 »Zimmer frei«. Als Auftakt im Süden des Lehrgartens zeigte ein besonderer Erntedanktisch die große Vielfalt der regionalen Gemüseernte. Im Norden am Pavillon war eine kreative bunte Ausstellung von "Suppen im Glas", "Salaten im Glas" und die Vorstellung der alten Tradition des Sauerkraut-Einmachens geboten. Dabei war insbesondere das vom Kreisverband herausgegebene Gemüsekochbuch bei den Besuchern sehr gefragt. 

Für jüngere Gartenschaubesucher boten die Jugendbeauftragten der Gartenbauvereine abwechslungsreichen Spaß mit der Lehrgarten-Rallye und dem kreativen Gestalten von Kürbisgesichtern auf Mini-Kürbissen. Am Wochenende gab es zudem Schau-Vorführungen zum Veredeln von Obstgehölzen auf der Streuobstwiese und eine besondere Ausstellung mit alten Gartengeräten im Obergeschoß des Pavillons.

Musikalisch wurde die Veranstaltung am Samstag vom Bläserensemble der Stadtkapelle Neuburg umrahmt, während am Sonntag die Neuburger Moriskentänzer die Besucher mit Tanz und Schabernack unterhielten. Sowohl der Kreisverband als auch die Kreisfachberatung freuten sich über die zahlreichen Besucher und das rege Interesse an allen Beiträgen.

Karriere

Landkreis Neuburg-Schrobenhausen als Arbeitgeber

Die Kreisverwaltung ist ein moderner sowie service- und kundenorientierter Dienstleister für die rund 95.000 Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – von Verwaltungskräften, über Ingenieure, Techniker und Juristen bis hin zu Sozialpädagogen, Ökonomen und Handwerker – arbeiten in spannenden Bereichen wie dem Hoch- und Tiefbau, dem Führerschein- und Zulassungswesen, dem  Naturschutz, dem Ausländerwesen, der Abfallentsorgung oder der Wirtschaftsförderung.

Sie möchten gerne an zentraler Stelle aktiv an der positiven Entwicklung des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen mitwirken? Dann werden Sie Teil eines erfolgreichen Teams.

zu den aktuellen Stellenangeboten

Wirtschaftsförderung Neuburg-Schrobenhausen

Hier sind Sie richtig!

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen bilden Wirtschaftskraft und Lebensqualität ein starkes Duo. Die vitale Region im weiß-blauen Herzen Bayerns verbindet einzigartige Natur und ein breit gefächertes Kulturangebot mit den Vorzügen eines dynamischen Top-Standortes. Der Slogan „Handwerk bis Hightech“ bringt es auf den Punkt: Das Firmenspektrum reicht vom traditionellen Familienbetrieb bis hin zur Hightech-Schmiede, vom hier verwurzelten Handwerksbetrieb bis hin zum namhaften Global Player. Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist attraktiv und bietet als erfolgreicher Wirtschaftsstandort beste Perspektiven.

weiterlesen

Der Landkreis stellt sich vor:

Die Erlebnisregion Neuburg-Schrobenhausen mit zwei reizvollen Städten und deren Umgebung lädt zum Entdecken, Erleben und Genießen ein.

Pfalzgraf Ottheinrich hat der alten Residenz Neuburg an der Donau ein umfangreiches Erbe hinterlassen. Das vierflügelige Residenzschloss mit seinen beiden weithin sichtbaren Rundtürmen thront hoch über der Donau. Es beherbergt u.a. die frisch restaurierte älteste protestantischen Kapelle Deutschlands und die Staatsgalerie Flämische Barockmalerei mit fast 160 Bildern aus der Zeit Peter Paul Rubens.

Die denkmalgeschützte Neuburger Altstadt zählt mit ihren Häusern, Plätzen und Kirchen zu den besterhaltenen Renaissance- und Barockensembles nördlich der Alpen.

WEITERLESEN