Gründersprechtag am 21. April

Existenzgründerberatung

Mit kostenlosen Sprechtagen unterstützt die IHK Existenzgründer und Unternehmer im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 21. April.

Der Weg in die unternehmerische Selbstständigkeit birgt Chancen - aber auch Risiken. Die Gründungsexpertin der IHK in der Region, Catherine Schrenk, berät schwerpunktmäßig in Fragen der Existenzgründung, hilft aber auch bestehenden Unternehmen. Sie informiert beispielsweise, wie man einen Businessplan erstellt, welche finanziellen Fördermöglichkeiten es gibt oder welche Rechtsform für das eigene Unternehmen sinnvoll ist. Für die Einzelgespräche, die aufgrund der aktuellen Situation nur telefonisch oder per Videokonferenz durchgeführt werden, ist eine Anmeldung unter Telefon 0 84 31/57-420 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@lra-nd-sob.de erforderlich.

drucken nach oben