01.08.2017

Bundestagswahl am 24. September 2017

Bundestagswahl 2017

  

Zugelassene Kreiswahlvorschläge in den Wahlkreisen 214 Freising und 216 Ingolstadt

 

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt.

 

Bei der Bundestagswahl gehören die Gemeinde Aresing, die Stadt Schrobenhausen sowie die der Verwaltungsgemeinschaft Schrobenhausen angehörenden Gemeinden Berg im Gau, Brunnen, Gachenbach, Langenmosen und Waidhofen zum Wahlkreis 214 Freising.

 

Zum Wahlkreis 216 Ingolstadt zählen der Markt Burgheim, die Gemeinden Ehekirchen, Karlshuld, Karlskron und Königsmoos, die Große Kreisstadt Neuburg an der Donau, die Gemeinde Oberhausen, der Markt Rennertshofen, die Gemeinde Weichering sowie die der Verwaltungsgemeinschaft Neuburg an der Donau angehörenden Gemeinden Bergheim und Rohrenfels.

 

Den beiliegenden Bekanntmachungen der Kreiswahlleiter der Wahlkreise Freising und Ingolstadt ist zu entnehmen, welche Kreiswahlvorschläge jeweils zugelassen wurden.

drucken nach oben