28.07.2017

Biberberater gesucht

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sucht aufgeschlossene Personen aus den Bereichen Land-, Forst- und Wasserwirtschaft, Naturschutz, Jägerschaft oder Fischerei, die Interesse an der Tätigkeit eines Biberberaters haben.

 

Der Biberberater stellt das Bindeglied zwischen Bürgern und der Unteren Naturschutzbehörde dar und ist unmittelbarer Ansprechpartner für Betroffene. Die Aufgaben eines Biberberaters bestehen u.a. in der Aufnahme von Biberschäden und deren Meldung an die untere Naturschutzbehörde. Er berät hinsichtlichPräventionsmaßnahmen (z.B. Vergrämung des Bibers mit E-Zaun, Einzelstammschutz gegen Biberverbiss), unterstützt beim Biberfang und besucht die Dienstbesprechungen und Fortbildungen der unteren Naturschutzbehörde.

 

Voraussetzung für die Ernennung als Biberberater ist die - kostenfreie - Teilnahme an einem fünftägigen Biberberater-Kurs, in dem die notwendigen fachlichen und rechtlichen Grundlagen vermittelt werden. Der Landkreis gewährt für die ehrenamtliche Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung.

Interessenten sollten körperlich fit sein, einen Führerschein besitzen, telefonisch gut erreichbar sein und mit Bürgern in Konfliktsituationen umgehen können.

 

Für Rückfragen zur Tätigkeit steht die Untere Naturschutzbehörde (Tel. 08431/57-447 oder -304) gerne zur Verfügung.

drucken nach oben