28.03.2019

Auftakt für die ZwergerlZeit

Auftakt Zwergerl Zeit KoKi

Mit einer gut besuchten Auftaktveranstaltung startet im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen das Ehrenamtsprojekt ZwergerlZeit. Die Koordinationsstelle frühe Kindheit (KoKi) des Landratsamtes bietet damit Familien von ein- bis dreijährigen Kindern eine praktische Unterstützung im Alltag an. Interessierte Eltern und Ehrenamtliche hatten am vergangenen Dienstag die Gelegenheit, sich im Bürgerhaus Schwalbanger persönlich kennenzulernen und auszutauschen.

Auch Vertreter aus der Politik waren vor Ort, um sich über das neue Angebot zu informieren. Denn die ZwergerlZeit leistet einen unkomplizierten und wertvollen Beitrag zur Familienfreundlichkeit im Landkreis, wie die Schirmherrin des Projektes, die stellvertretende Landrätin Sabine Schneider, betont. So wohnen viele Familien im Landkreis und nicht immer seien Großeltern da, die zur Entlastung im Alltag beitragen können. „Ehrenamtliche nehmen sich bei der ZwergerlZeit bewusst Zeit für die Kinder“, erklärt Schneider. Eltern erhalten dadurch eine kleine Auszeit. „Je nach Absprache kommen die Ehrenamtlichen ein- bis zweimal die Woche für zwei bis drei Stunden in die Familien und beschäftigen sich mit den Kindern“, erklärt Steffi Vicelja, die zusammen mit ihrer Kollegin Christa Kunz das Projekt koordiniert. Beide Sozialpädagoginnen wissen aus ihrer alltäglichen Arbeit bei der KoKi, welche Bedürfnisse Eltern und Kinder haben. „Eine kurze Verschnaufpause und Zeit für tägliche Erledigungen ist ein häufig genannter Wunsch“, betont Christa Kunz.

Die ZwergerlZeit richtet sich an alle Familien mit Kindern zwischen dem 1. und 3. Lebensjahr – entweder als Anschlussprojekt an das bereits im Landkreis etablierte Konzept von wellcome – praktische Hilfe nach der Geburt, welches in Neuburg-Schrobenhausen bereits in der Hand der KoKi liegt – oder als Beginn einer entspannten Zeit mit Unterstützung einer „Leihoma“, eines „Leihopas“, usw. ZwergerlZeit ist speziell für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen entwickelt worden und orientiert sich an den Bedürfnissen der lokalen Bevölkerung des stetig wachsenden Landkreises.

Durch die Flyer, Plakate und Handzettel, die im Landkreis verteilt wurden, sind schon zahlreiche Familien auf die KoKi zugekommen. Auch einige Ehrenamtliche haben bereits den Weg zu KoKi und der ZwergerlZeit gefunden. Dennoch besteht immer noch Bedarf an Ehrenamtlichen insbesondere im Raum Schrobenhausen. Kontakt aufnehmen können Interessierte unter der Mailadresse koki@lra-nd-sob.de oder telefonisch 08431/57-264 oder 08431/57-431.

drucken nach oben