Teilnahme an Verlosungen und Sonderaktionen

Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarte zahlt sich aus –

und Ihr Engagement wird belohnt!

 

 

Mit der Bayerischen Ehrenamtskarte zum Erste-Hilfe-Kurs

In Kooperation mit dem Bayerischen Roten Kreuz des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen bietet das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement erstmals Erste-Hilfe-Kurse für Besitzer einer gültigen Bayerischen Ehrenamtskarte (ausgegeben durch den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) zu ermäßigten Teilnahmegebühren an.


Während der Ausübung eines ehrenamtlichen Engagements oder auch im privaten Leben kann es immer wieder zu Notsituationen kommen. Da ist es wichtig, wenn man die Grundbegriffe der Ersten Hilfe beherrscht und sie im Notfall auch anwenden kann. Mit dem angebotenen Erste-Hilfe-Kurs haben die Inhaber der vom Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ausgegebenen Ehrenamtskarte die Möglichkeit, sich das entsprechende Wissen anzueignen oder bereits vorhandene Kenntnisse aufzufrischen.


Themenschwerpunkte dabei sind: Verhalten im Notfall, Notruf und Tipps zum Einweisen des Rettungsdienstes, Absichern der Unfallstelle, Bewusstseinsstörungen und stabile Seitenlage, Abnahme eines Motorradhelms, Atemstörungen und Atemspende, Kreislaufstörungen und Herz-Lungen-Wiederbelebung, Wundversorgung, Umgang mit Knochenbrüchen, Verbrennungen, Hitze- / Kälteschäden, Verätzungen, Vergiftungen, Zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten

 

Mit einer gültigen Bayerischen Ehrenamtskarte sind nicht die üblichen 40 Euro Kursgebühr zu entrichten, sondern nur ein Unkostenbeitrag in Höhe von 15 Euro. Der Unkostenbeitrag, der auch die Mittagsverpflegung umfasst, wird direkt vor Ort in bar entrichtet.


Termine:

  • Samstag,11.11.2017 - abgesagt
  • Samstag, 18.11.2017, 8 bis 16 Uhr
    BRK Bildungszentrum
    Högenauer Weg 11,
    86529 Schrobenhausen
    Teilnehmerzahl: 16 Personen

 

Interessierte werden um Anmeldung bis spätestens Freitag, 03.11.2017 gebeten.

Die Anmeldung erfolgt schriftlich mit dem Anmeldeformular oder per E-Mail (regina.dorwarth@lra-nd-sob.de).


Die Platzvergabe erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldungen. Angemeldete Teilnehmer werden gebeten, im Falle der Verhinderung rechtzeitig ihre Teilnahme abzusagen, damit der Platz anderweitig vergeben werden kann.

 


 

Kostenlose Führung durch die Ausstellung „FürstenMacht & wahrer Glaube“


Grossansicht in neuem Fenster: Ausstellung Im Rahmen der Bayerischen Ehrenamtskarte verlost das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen 20 Tickets für eine kostenlose Führung durch die Ausstellung „FürstenMacht & wahrer Glaube“ - Reformation und Gegenreformation am Dienstag, den 10.10.2017 um 16:30 Uhr.


In der Führung werden spannende Einblicke in die teilweise dramatische Religionsgeschichte Pfalz-Neuburgs vom 16. bis zum Beginn des 18. Jahrhunderts vermittelt. Als einzige Schau im Reformationsjahr greift die Ausstellung in Neuburg über die Reformation hinaus und thematisiert auch die Gegenreformation.


Teilnahmeberechtigt sind alle Inhaber einer gültigen Bayerischen Ehrenamtskarte, die durch den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ausgestellt wurde. Die Teilnahme erfolgt durch Anmeldung mit dem Stichwort „Ehrenamtskarte“

 

  • schriftlich an:
    Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen,
    Ehrenamtskarte,
    Platz der Deutschen Einheit 1,
    86633 Neuburg an der Donau
  • telefonisch unter (08431) 57-534 oder -531
  • über das Kontaktformular

 

Die Gewinner werden durch Losverfahren ermittelt. Um im Falle eines Gewinnes erreichbar zu sein, ist unbedingt eine Telefonnummer oder eine E-Mail‐Adresse anzugeben. Teilnahmeschluss ist der 29. September 2017. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn ist nicht auf andere Personen übertragbar. Die Teilnahmebedingungen können auch auf der Webseite www.neuburg‐schrobenhausen.de/ehrenamt eingesehen werden.


Das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement bedankt sich ganz herzlich beim Historischen Verein Neuburg an der Donau e. V., der den Gewinn zur Verfügung gestellt hat.
Fragen und Anregungen nimmt Regina Dorwarth vom Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement entgegen.

 

Kontakt
Telefon (08431) 57‐534


 

Mit der Bayerischen Ehrenamtskarte freien Eintritt in staatliche Schlösser

 

Grossansicht in neuem Fenster: Schloss NeuburgInhabern der Bayerischen Ehrenamtskarte gewährt die  Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung freien Eintritt für den Besuch aller Schlösser und Burgen, deren Träger die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung ist.

 

Museen anderer Träger in Gebäuden der Bayerischen Schlösser- und Seenverwaltung sind von dieser Regelung nicht umfasst. Ausgeschlossen sind: die Alte Hofhaltung in Bamberg, die Veste Coburg, die Burg Rosenburg, die Festungsruine Rothenberg, die städtischen Museen auf der Plassenburg Kulmbach und der Burg zu Burghausen, das Mainfränkische Museum auf der Festung Marienberg.

 

Die staatlichen Sammlungen und Museen gewähren zu dem einen vergünstigten Eintritt für Ehrenamtskarteninhaber.

 

Bei schönem Wetter empfiehlt sich auch eine Seenschifffahrt. Die Staatliche Seenschifffahrtsgesellschaft bietet auf den von ihr betriebenen Schiffen auf dem Königssee, dem Ammersee, dem Starnberger See und dem Tegernsee bei den großen Seenrundfahrten einen ermäßigten Nutzungspreis für die Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte an.

 

Kontakt: Fragen und Anregungen nimmt Regina Dorwarth vom Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement entgegen:

 

Telefon (08431) 57 534 oder E-Mail regina.dorwarth@lra-nd-sob.de.

 

Bürozeiten: Montag und Dienstag von 8 Uhr bis 16 Uhr sowie am Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr

 


 

Grossansicht in neuem Fenster: Legoland

Tolles Angebot von LEGOLAND® Deutschland Resort!

 

Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte und deren Familienangehörige können das Abenteuer im LEGOLAND® Deutschl

and zu vergünstigten Konditionen erleben. Wer rechtzeitig bucht und sich auf einen Tag festlegt kann bis zu 53% gegenüber dem regulären Kassenpreis sparen!

 

In der Saison 2017 können Sie sich zudem auf ein ganz besonders schmackhaftes Angebot freuen:

Mit dem Schlemmerticket genießen sie die Vielfalt des Gastronomie-Angebotes und sparen dabei bis zu 30% im Vergleich zum regulären Preis.

Neu 2017: Schlemmerticket „Gold“: vier Hauptgerichte (gilt für alle Restaurants im Park, inklusive dem à la Carte-Restaurant „Stars Grill House“), vier Getränke und vier Kugeln Eis, zwei Portionen Zuckerwatte und zwei Heißgetränke – und als ganz besonderes Extra zwei LEGOLAND® Deutschland Sammelflaschen.

Schlemmerticket „Basic“: vier Hauptgerichte (gilt für alle Selbstbedienungsrestaurants im Park), vier Getränke und vier Kugeln Eis, zwei Portionen Zuckerwatte und zwei Heißgetränke.

Die Gutscheine für das Schlemmerticket können Sie sich zusammen mit den Eintrittskarten online hier: www.LEGOLAND.de/firmen kaufen und am Tag des Besuches an der Information (nach dem Haupteingang links) gegen das Original-Verzehrgutscheinheft eintauschen.

Für die Onlinebestellung der Eintrittskarten sowie der Schlemmerticket-Gutscheine benötigen Sie einen Zugangscode. Diesen Code können Sie über die E-Mail-Adresse ehrenamtskarte@lra-nd-sob.de oder telefonisch unter 08431 57 534 anfordern.

Die undatierten Tageskarten können an allen Öffnungstagen in der Saison 2017 im LEGOLAND® Deutschland in Günzburg (Bayern) genutzt werden. Die datierten Tageskarten gelten ausschließlich am ausgewählten Tag. Die Saison 2017 geht vom 1. April bis 5. November. Die Tageskarten berechtigen ausschließlich zu einem Eintritt ins LEGOLAND® Deutschland.

 

Die Bestellung funktioniert ausschließlich über das Online-Portal LEGOLAND.de/firmen. Eine Rabattgewährung vor Ort ist ausgeschlossen.

 


 

LegolandSommer, Sonne, Freizeitspaß! Ob spektakuläres Feuerwerk bei langen Nächten, ein Treffen mit den LEGO Friends oder eine Reise in die Fantasiewelt der Pokémons – dieser Sommer wird der Hit!

 

Sichern Sie sich jetzt eines der Sommerspaß-Tickets  für nur 28,50 Euro p. P. und entscheiden Sie  ganz nach Lust, Laune und Wetter, welches DER großartige Sommertag wird – gültig an jedem beliebigen Tag im Juli und August.

 

Die Bestellung funktioniert wie immer ausschließlich über das Online-Portal LEGOLAND.de/firmen. Eine Rabattgewährung vor Ort ist ausgeschlossen.

 

Die Eintrittskarten werden nach Abschluss der Buchung via E-Mail zugesandt – kein Anstehen an den Kassen!

 

Für die Onlinebestellung der Eintrittskarten und weiteren Vorzugskonditionen benötigen Sie einen Zugangscode. Diesen Code können Sie über die E-Mail-Adresse ehrenamtskarte@lra-nd-sob.de oder telefonisch unter 08431 57 534 anfordern.

 


Herzlichen Glückwunsch! Die Gewinner der letzten Verlosungen

 

Grossansicht in neuem Fenster: Gewinner AUDI-Verlosung30 Gewinner aus dem ganzen Landkreis durften sich auf einen spannenden und interessanten Nachmittag bei Audi freuen. Im Rahmen der Bayerischen Ehrenamtskarte wurde eine Werkführung „Produktion kompakt“ verlost.

 

Die Ehrenamtlichen wurden aus nächster Nähe Zeuge, wie mit modernsten Fertigungsmethoden ein Automobil der Premiumklasse entsteht. Sie erfuhren Wissenswertes über alle Audi-Standorte und über das Stammwerk Ingolstadt. „Sehr beeindruckend, wie ein Auto zusammengebaut wird und welche Handgriffe dazu nötig sind“, so einige Gewinner.

 

Die nächste Verlosung wird im Mai sein. Alle Informationen werden rechtzeitig auf der Webseite der Ehrenamtskarte und über die Presse bekanntgegeben!

 


 Grossansicht in neuem Fenster: Donauschwimmen

 

Im Rahmen der Bayerischen Ehrenamtskarte verloste das Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen 1 x 2 Eintrittskarten zum Donauschwimmerball der Wasserwacht Neuburg am 28.01.2017.


Die Eintrittskarten für den legendären Donauschwimmerball sind nun verlost. Dem Gewinner wünschen wir viel Spaß beim Donauschwimmerball.

 

 

 

 


 

Grossansicht in neuem Fenster:

Über Eintrittskarten zur "Souly Christmas Party" am 17.12.2016 konnte sich die Gewinnerin der letzten Verlosung Frau Agnes Geelink freuen.

 

Das Foto zeigt die Gewinnerin im Kreise ihrer Freunde - Frau Agnes Geelink (zweite von rechts), daneben (dritter von rechts) Clemens Benecke, Betreiber der Kunstscheune.

 


Das Los hat entschieden!

Unter der strengen Aufsicht einer Kollegin aus dem Sachgebiet 45 hat Herr Kreisrat Goschenhofer die Gewinner der aktuellen Verlosung gezogen.

 

Wir freuen uns sehr, dass die Familie Felbermaier vom Landgasthof zu Müllers, Winkelhausen, auf Grund der regen Teilnahme an dem Gewinnspiel noch einen Gutschein für 2 Personen zur Verfügung gestellt hat. Recht herzlichen Dank dafür!

Gewonnen haben Frau Elvira Schmidt aus Neuburg und Herr Werner Fürst aus Ehekirchen. Herzlichen Glückwunsch!

 


 

Grossansicht in neuem Fenster: Ehrenamtskarte bringt GlückBei einer kleinen Feierstunde überreichte Frau stellvertretende Landrätin Sabine Schneider und der Geschäftsführer der SONAX GmbH Herr Manfred Hoffmann am Montag, 25.07.2016 im Empfangsbereich der SONAX GmbH den glücklichen Gewinnern die Einkaufskörbe samt Autopflegeprodukten.

 

Wir danken allen Teilnehmern für’s Mitmachen - vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. Voraussichtlich im September gibt es einen Gutschein für 2 Personen für einen Sonntags-Brunch im Landgasthof Zu Müllers in Winkelhausen zu gewinnen (Termin frei wählbar nach Absprache). Die Mitteilung erfolgt wieder über E-Mail und Presse.

 

Wir danken schon jetzt der Familie Felbermaier vom Landgasthof Zu Müllers in Winkelhausen sehr herzlich, dass sie uns diesen Preis zur Verfügung stellen.

 


  

Über die Internetseite des Ministeriums können sich Inhaber der Ehrenamtskarte über aktuelle Verlosungen und bayernweite Aktionen informieren.

 


 

Ein Grund zum Feiern! 2000. Bayerische Ehrenamtskarte durch Staatssekretär Johannes Hintersberger überreicht!

 

Grossansicht in neuem Fenster: Ehrenamtsabend 11.05.2016

Herr Staatssekretär Johannes Hintersberger gratuliert Christian Felbermeir zur 2000sten Ehrenamtskarte. Markus Zagel überreicht als Dankeschön einen Geschenkgutschein von Getränke Bergbauer, Kreisrat Fritz  Goschenhofer, der die Bayerische Ehrenamtskarte im Landkreis initiiert hat, freut sich mit dem Jubilar. (v. l.)

 

 

 

Bürgerschaftliches Engagement ist ein wertvoller und unverzichtbarer Bestandteil einer lebendigen und humanen Gesellschaft. Dafür soll die Bayerische Ehrenamtskarte ein Zeichen der Anerkennung sein. Im Landkreis wurden seit der Einführung im Oktober 2011 bereits 2196 Ehrenamtskarten ausgegeben.

 

Am 11. Mai 2016 wurde während einer Dankeschön-Veranstaltung für alle neuen Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte (87 blaue und 20 Goldene Ehrenamtskarten) die Überreichung der 2000. Karte gefeiert. Sie ging an Christian Felbermeir aus Winkelhausen, der für sein außerordentliches Engagement im Rahmen der Deutschen Kriegsgräberfürsorge ausgezeichnet wurde. Verliehen wurde die Karte, verbunden mit einem Geschenkgutschein von Getränke Bergbauer, durch Staatssekretär Johannes Hintersberger, in Beisein von Landrat Roland Weigert und Kreisrat Fritz Goschenhofer. Alle neuen Inhaber der Ehrenamtskarte sprach Johannes Hintersberger seinen Dank aus.

 

Verbunden mit der Ehrenamtskarte sind Vergünstigungen staatlicher und kommunaler Einrichtungen sowie von Gewerbetreibenden nicht nur im Landkreis, sondern in allen andern Landkreisen und Städten, in denen die Ehrenamtskarte eingeführt wurde.

 

5 neue Akzeptanzpartner konnten vorgestellt werden: Sonax Hoffmann Mineral, Küchenmamsell, Sport Dünstl, Schuhhaus Stigelmair und das Gasthaus zur Pfalz in Burgheim.

 

drucken nach oben