Schutzgebiete

Karte der Naturschutzgebiete im Landkreis

Aktuell: Naturschutzgebiet Kreut

 

Zur Erhaltung der Artenvielfalt sind im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen verschiedene Gebiete unter Natur- bzw. Landsschaftsschutz gestellt worden. Unter anderem sind zu nennen:

 

  • Natura 2000
  • Naturpark Altmühltal (Südliche Frankenalb)

Der Naturpark Altmühltal erstreckt sich mit einem Flächenanteil von 12 090 ha auch auf den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen.

 

  • Naturschutzgebiete

Die bestehenden Naturschutzgebiete im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen umfassen die Fläche von ca. 306 ha und damit ca. 0,4 % des Landkreisgebietes.

 

  • Landschaftsschutzgebiete

Mit 13 Landschaftsschutzgebieten ist im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen eine Fläche von ca. 2 975 ha unter Schutz gestellt.

 

  • Landschaftsbestandteile

Die sieben geschützten Landschaftsbestandteile umfassen eine Fläche von ca. 15,3 ha.

 

  • Naturdenkmäler

Eine Vielzahl von Einzelschöpfungen der Natur, deren Erhaltung wegen ihrer hervorragenden Schönheit oder Eigenart oder ihrer ökologischen, wissenschaftlichen, geschichtlichen, volks- oder heimatkundlichen Bedeutung im öffentlichen Interesse liegt, sind im Kreisgebiet als Naturdenkmäler geschützt. Insgesamt sind im Landkreis über 100 Einzelschöpfungen bzw. flächenhafte Naturdenkmäler geschützt.

 

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist auch künftig bestrebt, weitere schützenswerte Flächen als Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, Landschaftsbestandteile oder Naturdenkmäler unter Naturschutz zu stellen.

 

Eine Übersicht über die unter Schutz gestellten Flächen sowie weitere Schutzgebietsbestrebungen bietet die Karte über Schutzgebiete und im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen.

drucken nach oben