Geographie und Bevölkerung

Karte von Oberbayern mit dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist ein Flächenlandkreis mit 739,72 qkm. Er gehört zum Regierungsbezirk Oberbayern und zur Region 10 und grenzt an die Landkreise Eichstätt, Pfaffenhofen, Aichach-Friedberg, Donau-Ries und die kreisfreie Stadt Ingolstadt. Im Aufbau der bayerischen Staatsverwaltung bildet das staatliche Landratsamt die untere Stufe; nächsthöhere Behörde und Rechtsaufsicht des Landkreises ist die Regierung von Oberbayern.

 

 

Mit einem Einwohnerstand von 95.539 Einwohner (Stand 30.06.2016) gehört der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zu den bayerischen Landkreisen mit überdurchschnittlichem Bevölkerungswachstum in den vergangenen 20 Jahren und mit einer sehr positiven Bevölkerungsprognose bis zum Jahre 2020.

 

Grossansicht in neuem Fenster: Zeichnung der Verkehrslage

Sein besonderer Vorteil liegt in der zentralen Lage. Der Südteil liegt keine 30 Autominuten von Augsburg entfernt. Von Neuburg a. d. Donau nach Ingolstadt und damit auf die Autobahn A 9 München / Nürnberg benötigt man knappe 20 Fahrminuten. Der Flughafen von München ist nur 50 Fahrminuten vom Landkreis entfernt, der Flughafen Manching liegt unmittelbar an der Landkreisgrenze. Der Verdichtungsraum München hat sich bereits bis an die südliche Landkreisgrenze vorgeschoben. Auch Ulm / Neu Ulm und Regensburg sind über Autobahnen, Bundesstraße und Eisenbahn in relativ kurzer Zeit erreichbar.

 

Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist geprägt von bäuerlicher Kulturlandschaft. Felder, Wiesen und unbebaute Talauen entlang der Donau bieten erlebnisreiche Erholung und Entspannung. Flüsse, Bäche und Altwässer gehören zu den bestimmenden Elementen der Natur.

 

 

Die landschaftliche Vielfalt des Landkreises reicht von den verkarsteten Höhen des schwäbisch-fränkischen Juras über die ökologisch bedeutsamen Auwälder im Donautal mit dem Donaumoos - ein bedeutendes, weitgehend kultiviertes Moorgebiet - bis hin zu den Hügelketten des Alpenvorlandes.

drucken nach oben