03.07.2018

Gesundheitsamt sensibilisiert Sonnenanbeter

  • Das Gesundheitsamt bietet im Freibad Schrobenhausen wieder jede Menge Information und Spiel rund um das Thema Sonnenschutz.

 

 

Wie regelmäßig seit dem Jahr 2003 führt das Staatliche Gesundheitsamt Neuburg am Dienstag, den 3. Juli, von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr, wieder seinen jährlichen Aktionstag „Sonnen mit Verstand – statt Sonnenbrand“ im Schrobenhausener Freibad durch.

 

Ziel ist nicht nur, schmerzhafte Sonnenbrände und andere Hitzefolgen zu vermeiden, sondern vor allem auch langfristig das Risiko von Hautkrebserkrankungen zu senken. Die Haut von Kindern und Jugendlichen bedarf dabei einer noch größeren Beachtung, denn seit geraumer Zeit steige die UV-Belastung der Sonnenstrahlen ständig an, wie Amtsleiter Dr. Bernhard Schmid erklärt. Und langfristig schädigt jeder einzelne Sonnenbrand die Haut.

 

Deshalb bietet sich Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen beim Aktionstag die Gelegenheit, sich aus erster Hand darüber zu informieren, was es mit Hauttypen, UV-Index und dem Lichtschutzfaktor von Sonnencremes auf sich hat. Das frisch erworbene Wissen können die Besucher des Standes gleich beim „Eincreme-Service“ und bei einem Mitmachparcours mit mehreren Stationen anwenden. Als Belohnung und Dankeschön für die Teilnahme gibt es einen Wertgutschein, der in Kooperation mit dem Kiosk des Freibades dort eingelöst werden kann.

 

drucken nach oben